Winter in Ottobeuren
Winter in Ottobeuren
mit Benediktinerabtei
Ulrichsweiher Winter
Ulrichsweiher Winter
Basilika Weihnachtszeit
Basilika Weihnachtszeit
Ottobeurer Basilikakonzerte
Ottobeurer Basilikakonzerte
Langlaufen in Ottobeuren
Langlaufen in Ottobeuren
40 km Loipennetz
 
 
Winter in Ottobeuren
mit Benediktinerabtei
1
Ulrichsweiher Winter
2
Basilika Weihnachtszeit
3
Ottobeurer Basilikakonzerte
4
Museum für zeitgenössische Kunst
Diether Kunerth
5
360° Panorama Ottobeuren
6
Langlaufen in Ottobeuren
40 km Loipennetz
7

Webcam

Imagefilm

Mediathek

Ticket-Webshop

 
 
 

Quartiersmanagement Ottobeuren


Seit 2016 besteht bei der Marktgemeinde Ottobeuren die Anlaufstelle „Quartiersmanagement“. Diese Art der Gemeinwesenarbeit hat zum Ziel, die Lebensbedingungen zu verbessern in Bezug auf Wohnen und Leben, Mobilität und Barrierefreiheit. Mit Unterstützung und neuen Angeboten soll allen Bürgerinnen und Bürgern die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden.

Im Seniorenbereich bedeutet dies besonders die Stärkung der Selbstständigkeit im Alltag, der individuellen Aktivitäten und der generellen Gesunderhaltung. Beratungsangebote und Weitervermittlung sollen die Alltagsbewältigung der Seniorinnen und Senioren erleichtern, wenn gesundheitliche Einschränkungen die Unterstützung von außen notwendig machen.

Ergänzend zum bestehenden öffentlichen Nahverkehr und dem Bull´s Shuttle Fahrdienst haben sich inzwischen der FLEXIBUS und die lokale Mitfahrzentrale „Ottobeuren-macht-mobil“ etabliert. So steht ein umfangreiches Angebot der Mobilität allen zur Verfügung.

In der Spitalstraße entsteht zurzeit das Wohnprojekt „Lebensräume für Jung und Alt“, in Kooperation mit der Stiftung Liebenau. Für junge Familien und ältere Bürgerinnen und Bürger wird in diesem barrierefreien, finanziell geförderten Haus eine gemeinschaftliche Lebensgestaltung und ein soziales Zusammenleben ermöglicht.

Weitere Ziele sind, für die vielfältigen Kultur- und Vereinsangebote zu werben, Bestehendes und Neues im gesellschaftlichen Miteinander zu unterstützen, zu vernetzen und Notwendiges zu initiieren.

 
 

Aktuelles

ZUKUNFT OTTOBEUREN

Die Marktgemeinde Ottobeuren hat den Auftrag zu einem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) erteilt, um sich den großen Herausforderungen der folgenden Themenbereichen zu stellen

  • Siedlungspolitik und Ortsbild
  • Einzelhandel, Kultur und Tourismus
  • Freiraum und Landschaft
  • Mobilität

Eine ausführliche Bestandsaufnahme und deren Analyse sollen zusammen mit der im November und Dezember 2021 erfolgten Befragung der Bürgerinnen und Bürger zu gemeinsamen Zielen und Maßnahmen für den Ort führen. Beauftragt mit dieser Arbeit ist die Münchner Firma Dragomir Stadtplanung.

Bürgermeister German Freis hat deshalb im Herbst 2021 einen Steuerkreis mit Vertreterinnen und Vertreter aus der kommunalen Politik, der Gemeindeverwaltung, der Wirtschaft und den Vereinen initiiert. Dieser Steuerkreis wird das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept für Ottobeuren begleiten und unterstützen und seine Aufgabe als „Sprachrohr der Bevölkerung“ wahrnehmen.

Mit einer zweiten Bürger*innenbeteiligung im September 2022 werden das inzwischen vorliegende Entwicklungskonzept und die möglichen Maßnahmen diskutiert und weiterentwickelt.

Begegnungsort MACH MIT – Ihr Treffpunkt in Ottobeuren

Begegnungsstätte Ottobeuren
MACH MIT – Ihr Treffpunkt in Ottobeuren

Das vielfältige Angebot an Veranstaltungen, regelmäßigen Treffen und MACH MIT-Aktionen richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger in Ottobeuren und Umgebung.

 
 

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender

 

Der Begegnungsort mit dem Namen „Unser Treffpunkt - MACH MIT“ wird von der Marktgemeinde Ottobeuren finanziell unterstützt.

 
 

Konzeption Quartiersarbeit

 
 

Veranstaltungen

 
 

Mehrgenerationen-Wohnanlage in Ottobeuren

 
 

Marktgemeinderatssitzung

 
 

Hier können Sie die Protokolle des Quartiersprojektes Ottobeuren einsehen:

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen