Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Allgäu für die Sinne
OTTOBEURER KONZERTE 2017
Basilika-, Kaisersaal- und Orgelkonzerte
Buschelkapelle
Buschelkapelle
im Osten von Ottobeuren
Bewegung macht Spaß
Bewegung macht Spaß
Sportstätten von Ottobeuren
 
 
Herzlich Willkommen
Allgäu für die Sinne
1
OTTOBEURER KONZERTE 2017
Basilika-, Kaisersaal- und Orgelkonzerte
2
Museum für zeitgenössische Kunst
Diether Kunerth
3
Etwas Abkühlung gefällig?
Freibad Ottobeuren
4
Buschelkapelle
im Osten von Ottobeuren
5
Bewegung macht Spaß
Sportstätten von Ottobeuren
6

Webcam

Imagefilm

Mediathek

Ticket-Webshop

 
 
 

Große Messe in c-Moll - Wolfgang Amadeus Mozart

17.09.2017

Sonntag, 15:00 Uhr, Basilika: Lauretanische Litanei, D-Dur KV 195 - Wolfgang Amadeus Mozart Große Messe in c-Moll KV 427 - Wolfgang Amadeus Mozart

Mozarteumorchester Salzburg & Bachchor Salzburg
Leitung: Leopold Hager

Laura Nicorescu - Sopran I
Olivia Vermeulen - Sopran II
Patrick Grahl - Tenor
Günther Haumer - Bass

Mozarts „Große Messe in c-Moll“ entstand 1782 und ist, obwohl unvollendet, eine der herausragenden Messvertonungen der europäischen Musikgeschichte. Das Werk ist ein Fragment: das Credo endet mit dem „Et incarnatus est“, das Agnus Dei fehlt ganz. Wenn man vom Ave verum und dem Requiem absieht, ist die c-Moll-Messe das letzte Sakralwerk Mozarts. In dieser Komposition spiegelt sich die intensive Auseinandersetzung Mozarts mit dem Schaffen Bachs und Händels. „Die archaische barocke Form der Kantatenmesse wurde hier zum Kampfplatz heterogener Musiksprachen: zum wägenden Gegeneinander von Bach und Händel, von venetianischer Doppelchörigkeit und süddeutschem Melos, von protestantischem Ernst und katholischer Pracht. Und sie wurde zugleich zum Forum der verschiedenen Arten von Frömmigkeit. Zur tiefsinnig skeptischen Befragung des Christseins mit den Mitteln der Musik“. (Zitat: Klaus J. Schönmetzler) 
Die „Große Messe in c-Moll“ ist Mozarts ehrgeizigste Komposition in dieser Gattung. Orchester und Chor aus der "Mozartstadt" Salzburg werden zum ersten Mal in der Basilika konzertieren. Ihr früherer Chefdirigent (1969-1981), der ebenso aus Salzburg stammende Maestro Leopold Hager, wird nach 1991 zum zweiten Mal mit der Großen Messe am Dirigentenpult in der Ottobeurer Basilika brillieren.

Karten in verschiedenen Kategroien sind beim Touristikamt, Tel. 08332 9219-50, und an der Tageskasse erhältlich.


 
 

 
 

Aktuelle Veranstaltungen

  • Eldern (Vereinsgarten): Kartoffelfest (Vereinsveranstaltungen)

    Fr, 18.08.2017, 17:00 Uhr

  • Allgäuer Volkssternwarte (am Konohof): Vortrag (geführte Besichtigungen)

    Fr, 18.08.2017, 19:30 Uhr

  • Brauerei Hotel Hirsch (Malztenne): Schach-Spieleabend (Vereinsveranstaltungen)

    Fr, 18.08.2017, 19:30 Uhr

  • Treffpunkt Markplatz: Nachmittags-Rad-Tour (Radltour)

    Sa, 19.08.2017, 13:00 Uhr

  • Treffpunkt Basilika (unter der Kanzel): Basilika-Führung (Kirchenführung)

    Sa, 19.08.2017, 14:15 Uhr

  • Abfahrt Maibaumwiese: Sonntagsausflug nach Lindau (Ausflüge)

    So, 20.08.2017, 09:30 Uhr

  • Eggisried (Erich-Schickling-Stiftung): Führung (geführte Besichtigungen)

    So, 20.08.2017, 15:00 Uhr

  • Marktplatz: Standkonzert mit den Haseltaler Musikanten (Standkonzerte)

    So, 20.08.2017, 19:30 Uhr

  • Treffpunkt am Waldparkplatz Ottostraße: Trimm-Trab (Trimm-Trab)

    Di, 22.08.2017, 19:00 Uhr

  • Kneipp-Aktiv-Park: "Gesund durch die Jahreszeiten" (Vereinsveranstaltungen)

    Mi, 23.08.2017, 18:00 Uhr - 18:45 Uhr

  • - 13.00 Uhr Marktplatz: Ottobeurer Wochenmarkt (Wochenmarkt)

    Do, 24.08.2017, 09:00 Uhr

  • Stadion: Sportabzeichen (Sport)

    Do, 24.08.2017, 19:00 Uhr

Marktgemeinde Ottobeuren


Touristikamt Ottobeuren
Marktplatz 14
Fon +49 (0)8332 9219-50
Fax +49 (0)8332 9219-82
trstkmtttbrnd

Rathaus Ottobeuren
Marktplatz 6
Fon +49 (0)8332 9219-0
Fax +49 (0)8332 9219-90
rthsttbrnd

 
 
 
Allgäu GmbH
Landratsamt Unterallgäu
 
 
Travelcircus Auszeichnung
Allgäu Airport Memmingen
Seite drucken